Das Bluesschema - hören und spielen

Unterrichtsidee

Blues hat eine ganz bestimmte Abfolge von Harmonien. In dieser Aufgabe kannst Du dieses Schema herausfinden, indem du hörst und mitspielst.

Aufgabenstellung und Sozialform

Diese Aufgabe kannst Du in Einzelarbeit oder in einer Gruppe machen.

  1. Erstelle eine Tabelle mit 3 Zeilen à vier Feldern.
  2. Höre das Stück zuerst an und zähle die Takte mit. Es ist ein 4/4-Takt. Hörst Du, dass immer nach 12 Takten wieder dasselbe kommt?
  3. Versucht jetzt genau auf die Harmonien zu hören. Der Bass gibt dazu das Fundament. Wann wechselt er die Tonhöhe. Der Wechsel findet taktweise statt.
  4. Spiele jetzt mit den Akkorden G C D mit, bis der Ablauf stimmt.
  5. Trage die Akkorde in deine Tabelle ein.
  6. Wenn du Lust hast, dann übertrage die Buchstaben in das interaktive Spiel unten.

Blues von YouTube

Erweiterung

  • Im Blues kommen oft Dominantsept-Akkorde vor. Spiele alle Akkorde immer mit dem Septton.
  • G wird ergänzt mit F
  • C wird ergänzt mit B
  • D wird ergänzt mit ___?
  • Welche Version klingt mehr nach Blues?
  • Welche Version gefällt Dir besser?

Lizenz dieses Textes: Creative-Commons-Lizenz