Werde Musikproduzent*in mit Learning Music

Kann wirklich jeder tolle Musik erfinden?

Mit diesem Aufgabenset lernst du die Grundlagen der Musikproduktion kennen. Alle Aufgaben sind mit der Lernplattform LearningMusic von Ableton verknüpft. Sie funktioniert im Internet und ist mit klangvollen Samples bestückt. Alle Beispiele sind interaktiv und können durch dich spielerisch verändert werden. Du lernst die wichtigen Elemente einer Musikproduktion kennen und selbständig anwenden. Der schrittweise Aufbau wird mit Klangbeispielen aus YouTube unterstützt.

Die nachfolgenden Aufgabenstellungen sind hauptsächlich in Einzelarbeit zu lösen. Die Einstellungen auf LearningMusic bleiben auch beim Verlassen gespeichert (wenn Cookies aktiviert sind).

Es ist aber auch denkbar, sich zu zweit durch die Aufgaben zu arbeiten. Wer findet den cooleren Beat, oder eine tolle Hookline?

Lernziele

  • Du kennst die wichtigen Instrumente im Aufbau eines Songs.
  • Du kannst einen Beat erstellen und eine Basslinie nachbauen und erfinden.
  • Du kannst Melodien nachbauen und versuchst einen eigenen Ohrwurm zu finden.
  • Du kennst die Grundstruktur eines Popsongs und kannst geeignete Akkorde zu einer Melodie finden.
  • Du machst erste Schritte zur Produktion eines eigenen Songs/Raps.

Beurteilung / Lerntagebuch

Schreibe nach jeder gemachten Aufgabe einen Eintrag in dein Portfolio (Lerntagebuch). Folgende Fragen sollst du aus deiner eigenen Perspektive so gut wie möglich in ganzen Sätzen umschreiben und beantworten:

  1. Was hast du neu gelernt oder entdeckt? Welche Elemente eines Songs sind dir nun klarer?
  2. Wo liegen für dich Stolpersteine? Was hast du noch nicht verstanden? Wo hattest du Mühe?
  3. An welche Aufgabe wagst du dich als nächstes?
  4. Braucht es ein Gespräch mit deiner Lehrperson oder deinem Lernpartner?

Hinweis: Die webbasierte Lernumgebung von Ableton speichert deine Einstellungen zu produzierten Beats / Melodien. Du kannst diese entweder Löschen, wenn du neu beginnen willst oder für den Gebrauch im Programm Ableton speichern. 
Achtung: Die gespeicherten Einstellungen "als Liveset speichern" sind nur mit den Programmen von Ableton kompatibel. Der Erwerb dieser Programme ist kostenpflichtig, für diese Lernumgebung aber keine zwingende Voraussetzung.

Die Speicherfunktion ist hier mit einem roten Pfeil beispielhaft markiert:

Lizenz dieses Bildes: 

Creative-Commons-Lizenz

Aufgabenstellungen in diesem Kapitel: 

Lizenz dieses Textes: Creative-Commons-Lizenz

Autorschaft: Marti SamuelImthurn Gabriel

Der erste Schritt zur Produktion von Musik: Mix'n'Match. Welche Kombinationen von Klängen und Rhythmen gefallen dir am Besten? Du brauchst keine Vorkenntnisse und keine Ausrüstung.

In diesem Kapitel lernst du mehr über Klänge von Beats und wie man diese innerhalb eines Rasters zu einem musikalischen Pattern anordnen kann.

In diesem Kapitel lernst du dein Wissen über Klänge von Beats in einer Höraufgabe anzuwenden und die Pattern schriftlich festzuhalten.

In diesem Kapitel lernst du mehr über einzelne Töne, ihre Tonhöhe und die Anordnung von Tönen in Tonleitern.

In diesem Kapitel lernst du wie Töne zu Akkorden angeordnet werden und wie Songs durch Akkordfolgen strukturiert sind.

In diesem Kapitel lernst du wie Songs durch Akkordfolgen strukturiert sind und wie man einen Song mit nur zwei Akkorden begleitet.

In diesem Kapitel lernst du eingängige Basslines und das Phänomen Walking bass kennen.

In diesem Kapitel setzt du dich mit speziellen Akkorden und Tonleitern auseinander.

In dieser Aufgabe experimentierst du und baust selbstgewählte Songs auf dem Spielplatz nach.