Stimmen werden erwachsen.

Was passiert da bei mir?

Erwachsen zu werden ist spürbar. Körperlich und geistig/psychisch verändert sich extrem viel. In der Pubertät werden die Jugendlichen mit vielen neuartigen Situationen konfrontiert, die zu Beginn oft fremd und nicht nur angenehm erscheinen können. Im Gehirn und dem Körper finden so viele komplexe Abläufe und Veränderungen statt weshalb es Zeit braucht, sich mit ihnen auseinanderzusetzen. 

So ist es auch bei der Stimme: Der Stimmbruch (Mutation) bringt vor allem bei den Jungs die Stimme ganz schön aus der Balance. Die betroffene Person muss lernen, sich an die Veränderungen zu gewöhnen und mit ihnen umzugehen. Übrigens: Auch Mädchen können einen Stimmbruch haben. Meistens verläuft dieser aber nicht so stark wie bei Jungs.

In diesem Kapitel geht es darum, dass du dich mit deiner persönlichen Stimmveränderung auseinandersetzt und verstehen lernst, was dabei passiert, wie du es persönlich einordnen kannst und wo du dich in dieser Entwicklung befindest. Es geht nicht darum, das "Rad neu zu erfinden". Wir wollen dir helfen, deine eigene Körperwahrnehmung zu verbessern, damit der Umgang mit deiner Stimme dir mit der Zeit immer leichter fällt.

Fehler | lernumgebungen.ch

Fehler

Auf der Website ist ein unvorhergesehener Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmal.