Beurteilen in der Primarschule - Workshop in Deitingen

Musik soll doch Spass machen?

In diesem Workshop war das Ziel, sich über Bewertung in der Primarschule Gedanken zu machen. Ausgehend vom musikalischen Lernen wurden Aufgaben gezeigt, welche eine kompetenzorientierte Bewertung erlauben.

Präsentation

Folien zum Beurteilen (Workshop Deitingen)

Folien des Workshops

Autorschaft: 
Lizenz: 
Creative-Commons-Lizenz

Ablauf des Workshops

  • Gemeinsames Singen von Bruder Jakob. Musikalisches Lernen starten mit Singen. Anschliessend suchen der Melodie mit Junbo-Booms und klassischen Boomwhackers.
  • Input
  • Portfolio zur Bewertung: Musizieren im 5-Tonraum, improvisieren, festigen und eine Performance zeigen.
  • Happy Birthday (Quelle). Gestalten eines Rhythmicals.
  • Hörassoziationen

vorlage_rhyhtmical.docx

Datei vorlage_rhyhtmical.docx

Vorlage Rhythmical

Autorschaft: 
Lizenz: 
Creative-Commons-Lizenz

 

Aufgabenstellungen in diesem Kapitel - nicht mehr verwenden: 

Lizenz dieses Textes: Creative-Commons-Lizenz

Diese Höraufgabe regt zum assoziativen Hören und Schreiben an. Wem es gelingt seine Hör-Assoziationen möglichst plausibel zu beschreiben, der hat die besten Chancen zu gewinnen. 

Bela Bartok hat viele kleine Stücke komponiert, die zu eigenen Kompositionen oder Improvisationen anregen. «Auf südslawische Art» besteht aus wenig mehr als 5 Tönen.

Musikalisches Lernen soll bei den Ohren starten. In dieser Aufgabe wird eine Melodie gesucht, zum Beispiel Hänschen klein.